Neues Buch - doppelte Unternehmensführung

Festschrift Leonhard Fopp   

Profil vor Profit!

Dieses neuste Buch zeigt prägant das neue Management-Paradigma des 21. Jahrhunderts und lässt 50 Persönlichkeiten (Unternehmer, CEO, Professoren, Berater und Künstler) ihr konkretes eigenes Veränderungsprojekt vorstellen. Da Profil vor Profit kommt, prägen Essenz, Gestalt, Symbolik und Stories den neuen Führungsstil. 

Kreativität, Kunst, Kraft und Kommunikation sind die neuen Erfolgsfaktoren. Das emotionale Management ergänzt die analytische / finanzielle Führung. 

Fopp, Leonhard, Giger Albert (Hrsg)., Doppelte Unternehmensführung: Erfolg im Wandel: Münster Verlag, Basel 2018, ISBN 978-3-907146-03-3. Zu bestellen in jeder Buchhaltung, oder hier.

Managing arts organisations

In ihrem neu erschienenen Buch schreibt Dr. Lidia Varbanova über die Kunst der strategischen Führung eines Kunstbetriebes. Hier kommen Management-Wissen, konkrete Erfahrung in der Unternehmensführung zusammen mit den Eigenheiten in der Führung eines Kunstbetriebes.

Die strategische Führung in einem Kunstbetriebes bleibt eine grosse Herausforderung. Für viele Führungskräften in Art Institutions doch noch Fremdland.

Nachfolgend die Kurzbeschreibung des Buches.
"It looks at the unique characteristics of organisations in the arts and culture sector and shows readers how to tailor a strategic plan to help these diverse organisations meet their objectives. Innovation and entrepreneurship are considered in the book as important vectors for sustainable development. We spoke with Lidia about the need to think and act strategically, about the elements of a strategic plan, and examples for strategic management".

Varbanova, Lidia, Strategic Management in the Arts, Routledge Chapmann & Hall, 2012

ISBN: 0-415-53003-3 - Kann bei www.buch.ch bestellt werden.

Weiterlesen: Managing arts organisations

Corporate Collections

Corporate Collections ist ein breit recherchiertes Buch über Sammlungen von oder in Unternehmen.

Kapital und Kunst werden hier nicht als Gegensätze dargestellt, sondern komplementär in ihrer Wirkung und dem vielfältigen Nutzen.

Oft initiiert von dem Unternehmer und seiner Familie, prägen solche Kunstsammlungen die Unternehmenskultur und sind Ankerpunkte für vielfältige soziale und kulturelle Engagements.

Corporate Collections

Ob ADAC, Allianz, AXA, Bayer, Daimler, Deutsche Telekom, Faber-Castell, HSBC, Montblanc, Osram, Roland Berger, SAP, Ritter oder Villeroy & Boch: jede Sammlung ist einzigartig

Aus meiner Perspektive ein Must für alle Personen, die in Unternehmen Kunst gestalten. Zu bestellen bei www.buch.ch.

Weiterlesen: Corporate Collections

Symbolmanagement als CEO-Disziplin

Der CEO verantwortet die Unternehmenskultur und somit auch die Kommunikation in der Firma.

Nicht jeder ist geübt in der Kommunikation mit starken Symbolen. Dies ist eine Kunst.

Nutzen Sie die Möglichkeiten des Symbol-Managements.

 Symbol Exzellenz von Franz Widmer

Weiterlesen: Symbolmanagement als CEO-Disziplin

Kunst am Arbeitsplatz? Grösste online Skulpturensammlung der Schweiz? Kunst am Bau? Anerkannte internationale Auswahl von etablierten Bildhauern?
Mehr darüber hier